Der Philosoph vor Ort

Posted on Posted in Stories

Ich stelle meinem Leben Fragen
nach diesem Erdendaseins Sinn,
es kann mir kluge Antwort sagen,
weil ich mit ihm ein Denker bin.

Mir geht es nicht um das abstrakte
Denkmodell der großen Philosophen.
Ich wohn` in dem Parterre-Trakte,
im Volk mit Glück und Katastrophen.

Ich bin ein kleiner Gassen-Weiser,
ein Mensch, nicht schlau, nicht doof,
in Lebenspraxis bin ich Kaiser:
Ein Jedermann als Philosoph.

Ich stoß die Weisheit
von dem Rosse
der intellektuellen Schule fort,
ich Denker von dem Erdgeschosse,
ich Philosoph des Leb`ns vor Ort.

Copyright by
Siegfried Walden

(Veröffentlicht im Stadtindianer,
Münsteraner Literaturmagazin/ Heft 2, 1. Auflage, Juni 1997)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *