Stories

GESTUTZTE FLÜGEL

Veröffentlicht am

Als das Kind Kind war, ging es mit hängenden Armen, wollte Bach                                            sein, ein Fluss, ein Fluss sein, ein Strom. Als das Kind Kind war,                                                wusste es nicht, dass es Kind war, alles war ihm beseelt und alle                                           Seelen waren eins. (Peter Handkes Lied vom Kind-Sein)   Do Solis Rangel GESTUTZTE FLÜGEL   Als ich […]

Stories

Renate Rave-Schneider rezensiert Achim Reichels Autobiographie!

Veröffentlicht am

Rezension // Renate Rave-Schneider über Achim Reichels Autobiographie „Ich hab das Paradies gesehen“, als Hardcover im Rowohlt Verlag erschienen, 415 Seiten, 24,€, ISBN 978-3-498-00178-0   Das am 15. September erschienene autobiographische Werk von Achim Reichel verfügt über 24 übersichtlich gestaltete Kapitel und einen ca. 30-seitigen Bildteil. Die einzelnen Kapitel sind anschaulich dargestellt, einige von ihnen […]

Stories

Nenn ich es „Gedicht?“/ Ein neuer Song für meinen Sohn….

Veröffentlicht am

Mein Sohn, da bist Du mit deinem ungeschnürten Rucksack, je nach Anlass mit anderen Materialien gefüllt. Jedenfalls fast immer mit Flyern, Fotobüchern und CDs, da bist Du mit dem inzwischen langsamen, leicht schlurfenden Gang in den orthopädischen Schuhen. Da bist Du mit den vielen Schubladen in deinem Gehirn und dem erstaunlichen Gedächtnis eines grauen Rüsseltieres, […]

Stories

Neuer Blog: Städte in Porträts, den Auftakt macht ein „Paris“-Gedicht von Andrea Timm

Veröffentlicht am

HERZ IN FLAMMEN   Inmitten von Fremden in gotischer Pracht verbrachte ich einst die Osternacht. Mitten im Herzen berührt mich Paris, seine Schönheit, die Seine, son esprit.   So traf die Erinnerung brennender Schmerz durch Fernsehbilder mitten ins Herz. Die lodernden Flammen von Notre Dame verwunden Paris, seine Seele, son âme.   Mahnend erhebt sich […]

Stories

Ein Limmerick zum Mai!

Veröffentlicht am

Maibowle: Endlich ist mir mal Maibowle geglückt, ich hab sie mit Erdbeer `reichlich bestückt, ich trink sie allein, denn mein Mann mag kein `Wein, den Waldmeister dazu hat der Hausfreund gepflückt. Renate Rave-Schneider am 23.05.2020

Stories

Der Albachtener Bücher-Plausch hat das Buch „Seide“ von Alessandro Barrico gelesen , hier Stimmen dazu:

Veröffentlicht am

Marita Löckner-Mertens , Teilnehmerin des Albachtener Bücher-Plausches hierzu in einem Kommentar: „Der NDR schreibt, „eine Liebesgeschichte so zart wie ein Tuch aus Seide, so romantisch wie ein Sonnenaufgang im Frühsommer.“ Schon als ich den Roman in die Hand nahm, konnte ich nur zustimmen, denn schon das Buch mit nur 141 Seiten liegt leicht in der […]

Stories

Andi Substanz Druckerzeugnis „LYRIKKELLER“ ist im Februar 2020 erschienen

Veröffentlicht am

Buchrezension von der Initiatorin der Poetry Partys in Münster-Renate Rave-Schneider Vor einigen Wochen wartete Münsters Lit- und Poetry-Szene ganz gespannt auf das Druck-Erzeugnis „Lyrikkeller“, den man tatsächlich regelmäßig seit seinen Anfängen am Hansaring zwecks Lauschen von Poetry Slams mit passender Music besuchen konnte, später auch an wechselnden Orten. Doch immer dabei war und ist Andi […]

Stories

Und noch ein Buch wird vorgestellt; „Vor Rehen wird gewarnt“ von Vicky Baum

Veröffentlicht am

Vicky Baum, „Vor Rehen wird gewarnt“, Arche-Verlag, 24,€, ISBN 978-3-7160-2784-4 In diesem erstklassigen Unterhaltungsroman erzählt die große Vicky Baum die Lebensgeschichte einer ebenso raffinierten wie bösartigen Frau, der man nicht in die Quere kommen will und deren Bann man sich doch nie entziehen kann. Die „rehäugige“ Ann, macht sich die Welt rücksichtslos untertan, nimmt ihrer […]

Stories

Vier Buch-Besprechungen aus dem Albachtener Bücher-Plausch im März 2020!

Veröffentlicht am

William Finnegan „Barbarentage“ – eine Autobiographie Suhrkamp Verlag, 2019 ISBN 978-351846960-6, Taschenbuch 12,€ Der junge William, 1952 in Kalifornien geboren, zieht mit seiner Familie 1966 durch die berufliche Veränderung seines Vaters in die Nähe von Honolulu, Hawaii. In seiner neuen Schule ist er als „haole“, eben als Weißer, der Drangsalierung seiner Mitschüler ausgesetzt, und in […]

Literatur-Termine

Musik-Lesung am 5.11.2020 im kleinen Theaterraum im BZ Meerwiese Münster ab 20 Uhr

Veröffentlicht am

„Unterwegs in andere Szenen, auf andere Kontinente und  auf den Spuren des schwäbischen Dichters Eduard Mörike zum Mummelsee!“ Lesung mit den Autoren Renate Rave-Schneider, Münster und Joachim Frank, Priesdorf bei Hamburg, /Aktionen von Andi Substanz vom Lyrik-Keller zu dem Thema/ Blues-Musik von Wolf Taylor, Eigen-Kompositionen/ Weitere Infos folgen zum Quartal-Ende im Juno 2020….