Erinnern fängt mit damals an: Jukebox im Reinbeker Waldhaus

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Die Jukebox im Reinbeker Waldhaus (oder eine Familienfeier gerät in Schieflage)   Es war der neunzigste Geburtstag der Reinbeker Großtante im Juli 1968 und wie immer wurde im Reinbeker Waldhaus gefeiert. Die Verwandtschaft aus dem Westen( wozu wir gehörten) und dem Süden war zahlreich angereist und in recht fideler Stimmung. Wir Heranwachsenden sowieso: wir Cousinen […]

Erinnern fängt mit damals an: Im Gammel Dansk in Nyhavn/Kopenhagen

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Erinnern fängt mit damals an: Unfreiwillige Einkehr in Nyhavn/Kopenhagen   Sommer 1966: So war Vater: Nach einigen Tagen Ostsee nahe Laboe war es ihm zu langweilig: Er musste mit seinem Benz herum juckeln und wir mussten, wollten sogar mit. Nach Dänemark sollte es gehen, zum Schloss Helsingborg und nach Kopenhagen. Zur kleinen Meerjungfrau und in […]

Herbst-Gedicht ungereimt!

Posted on 2 CommentsPosted in Stories

Herbst-Gedicht (notiert am 3.10.2018)   Wenn die Sonne tief steht, Wenn sie Wiesen und Felder In güldenes Licht taucht Von dem die Fotografen träumen Dann ist Herbst Wenn Stürme toben und Du Durch den Regen hastest, um in Gummistiefeln Dein Kind oder Enkel Beschirmt und behütet Von der Kita abzuholen, aber Du dennoch Klitschnass wirst […]

Gedanken zum Schreiben meiner Biographie, die mit anderen Autoren mental verbinden!

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Mond über dem Heinrich – Heine-Haus, wie ich die Poetry-Bewegung nach Münster brachte   Gedanken über den Schreib-Prozess dieser Biographie im September 2018     Das Schreiben meiner literarischen Biographie ( aus dem Manuskript las ich dieses Jahr bereits vermehrt vor einem wiss-begierigen Publikum an verschiedenen Stätten) ist ein hartes Stück Arbeit, was ich bis […]

TERMINE AB DEM 2. OKTOBER 2018 FÜR DAS VIERTE QUARTAL!

Posted on Leave a commentPosted in Termine

2. Oktober 18 Uhr : Im Rüschhaus: Vorbereitendes Treffen anlässlich des Doppel-Features mit Jan Brandt und Sasa Stanisic am 27.10.2018 im Center for Literature auf der Burg Hülshoff 9. Oktober 18 Uhr: Auf der Burg Hülshof: Zweites vorbereitendes Treffen im Team des Jörg Albrecht zur Strichfassung von „Vor dem Fest“, später wird Spannung aufkommen, wenn […]

Erinnern fängt mit damals an: Not dressed!

Posted on 1 CommentPosted in Stories

Erinnern fängt mit damals an! Not dressed   Juli 1969   Der Mercedes Benz von Vater steuert die Grafschaft Oxfordshire an; so kommt es mir jedenfalls vor, denn auf jeder Autofahrt wird Vater zum Zentaur, der mit der Maschine verschmilzt, allerdings wird er auch unsichtbar. Die Eltern wollen mich, die 17-jährige Tochter für einen Monat […]

Stille Tage in La Montagne

Posted on 2 CommentsPosted in Stories

Stille Tage in Le Moulin de Grand Saucy   „Mäuse, Zecken, Kreuzottern, Steinkreuze unter blauen Hortensien-Büschen, Le Moulin de Grand Saucy,  Mühlen sind Orte der Wandlung , „Narziss und Goldmund“ von Hermann Hesse die perfekte Lektüre hier. Spinnen, Eidechsen und Vorsicht: Zecken in der Rosenhecke auf der Terrasse…….. Da steht ein fremder Mann im Bach […]

Was Grantchester Meadows und handgemachte Musik auf einer Berghütte mir sagen!

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Von Grantchester Meadows zu the wall   oder “ Ob mir am Ende die handgemachte akustische Musik am meisten zusagt!“   Eine essayistische Betrachtung  von Renate Rave-Schneider am 11.04.2018   Von den späten sechziger Jahren an bis in die frühen Siebziger war ich etliche Male im Unterengadin in der Schweiz, wo meine Eltern zu der Zeit eine […]