Ich und Mörike

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Ich und Mörike   Da sitze ich am Fuß des Rotenbergs auf einer Rundbank. Unter dem Blätterdach einer Linde, rings um mich Fallobst und die letzten Falter auf den verblühenden Astern. Blaue Stunde im goldenen Oktober, angenehm warm ist es auch. Und ich gucke so herum. Höre noch Vögel singen, die krächzende Stimme eines Eichelhähers […]

Moment-Aufnahme: Stuttgarter Leuze-Bad

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Momentaufnahme: Leuze-Bad Stuttgart   Stuttgart, dieser Moloch mit schwefeliger Luft, Feinstaub und Industrie offenbart seine Schönheit erst auf den zweiten Blick. Es ist die Stadt von Porsche, Bosch und Daimler, Stadt des Handels und des Schaffens, Metropole des Weins und auch der Mineralbäder, von denen einige was zu bieten haben, zum Beispiel das 1994 fertig […]

HIER-Festival/ Droste-Tage

Posted on 2 CommentsPosted in Stories

Der neue Blog: Rasante Literatur-Präsentationen  nicht nur in NRW   Thema: DROSTE-TAGE   Mein Leserbrief zum Artikel von Günter Moseler in der WN, Ausgabe Havixbeck, vom 28.08.2017 ( Kopie an das Westfälische Literaturbüro in Unna, Ausrichter der Auftakt-Veranstaltung!)   Als Besucherin des HIER-Festivals der Droste-Tage auf Burg Hülshoff am Sonnabend, dem 26.08.2017 möchte ich Bezug […]

Termine

Posted on Leave a commentPosted in Termine

Termine   Dienstag, 17.10.2017 ab 20 Uhr:   Renate Rave-Schneider ist mit Kurz-Prosa und Moment-Aufnahmen aus diversen Kulturstätten  Münster und Hamburg, aber auch mit einem Personen-Portrait einer „Hamburgerin“ , die zu einer Legende wurde, in der Sendung „Jazzmaniacs“ im Hamburger Tide-Radio zu hören, Livestream und auch auf HH Kabel 95,45 MHz oder UKW 96,0   […]

Moderne Großstadtlyrik ungereimt: Düsseldorf

Posted on Leave a commentPosted in Stories

    Meine Düsseldorf-Story passt noch auf ein Reiskorn, strotzende Fülle der Pflanzen und Kirschblüten-Hanami im Florapark hinter den Arcaden, wo man einkauft, wie man`s gerne hat. Kennt Ihr die Geschichte vom Florapark? Morgen Sushi in Japantown, gewiss doch.  Morgen vielleicht Cocktails im Stage 47 Und Kopfkino von  verwegenen  Filmen im Apollo. Doch jetzt hieß […]

Große Freiheit 1973

Posted on 1 CommentPosted in Stories

Große Freiheit HH 1973   Da standen wir nun an der Autobahnauffahrt Muenster-Nord, Daumen raus ohne Pappschild, aber mit ganz viel Abenteuerlust und ließen uns vom böigen Wind ordentlich durchpusten, auf eine Karosse wartend, was manchmal an die fünfzehn Minuten dauern konnte. Unser Fahrtziel am Wochenende war seltener Amsterdam, meistens jedoch Hamburg, wo wir bis […]

Die Liebenden vom Stechlin-See

Posted on 1 CommentPosted in Stories

Die Liebenden vom Stechlinsee   Zwei Menschen in den besten Jahren, sie aus einer westlichen, er aus einer östlichen Großstadt treffen sich in einer kleinen Pension im Landkreis Stechlin, wo sie anonym ihrer Leidenschaft und Zu- neigung frönen können. Drei Tage und zwei Nächte tauchen sie tief ein  in die Landschaft um den magischen See, […]

Nichts hat auch was zu bedeuten

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Nichts hat auch was zu bedeuten   Siegfried Schreck   High Society in Massen drängt sich in die Galerie, und man feiert das Genie, nur die dummen Kunstbanausen lassen darauf einen sausen, doch der Künstler bleibt gelassen, und der Maler muss erklären, deutet jeden Pinselstrich. Und der Laie wundert sich, alles bleibt im Ungefähren, nichts […]

Leipzig-Splitter und Leipziger Allerlei

Posted on Leave a commentPosted in Stories

Leipziger Splitter und Leipziger Allerlei Der Elefant im Zoo fühlt sich eingesperrt, mag sein Gehege auch scheinbar groß genug sein. Ein trauriges Zoo-Areal wird niemals reichen. Die Besucherin auf der Buchmesse fühlt sich eingekesselt zwischen all den Manga-People und Menschenströmen, mag auf den übervollen Brücken und Zugängen noch immer Ausweich-Raum sein! Sie versucht es im […]