Stories

Vollmond-Nacht

Veröffentlicht

Das Gedicht des Sommers 2019  stammt aus der Feder von

Autoren-Freundin Sybille Lengauer und wurde von ihr am 18.06. geschrieben.

 

Heute Nacht, bei Vollmond, so schön.

Hab ich die Sterne in den Wiesen tanzen sehn.

An Flusses Ufer, wo die Königskerzen blüh `n,

Sah ich einen Reiher durch die Honiggräser zieh `n.

Und ich stellte ihm die Frage,

Und ich stelle sie nun dir:

Träumte ich im Himmel?

Oder träumte er in mir?

2 Gedanken zu „Vollmond-Nacht

  1. Vielen Dank, dass du mein Gedicht auf deiner Seite teilst, liebe Renate. Es handelt von meiner Begegnung mit hunderten Glühwürmchen im Mondschein. Ein zauberhaftes Erlebnis. Allen Lesern möchte ich raten: geht auch Nachts in die Natur. Es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.